>> Zurück zur Übersicht

Eurotier 2016: Berg + Schmidt setzt auf pansengeschützte Aminosäuren

Auf der Eurotier 2016 in Hannover (Halle 20, Stand Nr. D08) präsentiert die Berg + Schmidt GmbH & Co. KG ihre aktuellen Lösungen, wie Landwirte die Effizienz der Milchproduktion steigern können. Dabei stellt das Hamburger Unternehmen in diesem Jahr seine Produktreihe an pansengeschützten Aminosäuren der Marke LipoAktiv für die Wiederkäuerfütterung in den Mittelpunkt. Der Einsatz von gecoateten Aminosäuren ermöglicht, durch gezielte Aminosäurenzulage nicht nur die Milchleistung zu steigern sondern gleichzeitig durch effizientere Nährstoffverwertung Futtermittel einzusparen und den Stoffwechsel der Tiere zu entlasten. Dazu ist das bewährte Programm an Futterfetten und Zusatzstoffen mit den Produktreihen BergaFat, BergaZym, BergaThin und LipoVital C-92 zu sehen.

 

Dank einer neuen Coatinganlage in Malaysia wird Berg + Schmidt in der Lage sein, das Produktprogramm der pansenstabilen Fette um weitere pansenstabile Futterzusatzstoffe auszubauen. Die Investition in den bestehenden Standort verbindet das in der Unternehmensgruppe weithin erprobte Wirbelschichtverfahren mit lokal verfügbaren Rohstoffen. Für Berg + Schmidt ist dies eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden BergFat Portfolio pansenstabiler Fettpulver, gleichzeitig kann hier das bestehende Vertriebsnetz für den weltweiten Verkauf genutzt werden.

 

Aminosäuren lassen sich nicht nur in der Ernährung von Schwein und Geflügel, sondern auch bei Milchkühen sinnvoll einsetzen. Bei Wiederkäuern muss jedoch die Fermentation im Pansen umgangen werden. Dazu werden die Aminosäuren im Coating-Prozess mit einer Hülle aus pansenstabilem Fett überzogen. Diese Hülle wird erst im Dünndarm verdaut, so sind die Zusatzstoffe vor Fermentation im Pansen geschützt und werden dort freigesetzt, wo sie verwertet werden können.

 

Mit pansenstabilen Aminosäuren ist es möglich, Milchkühe bedarfsgerecht mit Aminosäuren zu versorgen und gleichzeitig Proteinfuttermittel effizienter einzusetzen. Eine optimierte Aminosäurenzulage kann die Leistung der Tiere durch bessere Eiweißverwertung steigern und pansenstabiles Protein bei der Fütterung einsparen. Gleichzeitig wird der Stoffwechsel der Tiere entlastet und die Stickstoffaus ausscheidung reduziert.

 

Im Vordergrund stehen dabei die Aminosäuren Methionin und Lysin (erst- und zweitlimitierend für Milchbildung). Als Coating-Material kommen – je nach Kundenwunsch – unterschiedliche Fette aus dem Berg + Schmidt-Sortiment pansenstabiler Triglyceride oder Fettsäuren zur Anwendung.

 

Aus der umfangreichen Prozesserfahrung im Bereich gecoateter Zusatzstoffe innerhalb der Unternehmensgruppe ergeben sich für Berg + Schmidt in Malaysia Synergieeffekte, da die Wirbelschichttechnologie in der Lebensmittelsparte bei Stern-Wywiol schon etabliert ist. Berg + Schmidt kann als Futterspezialisten in der Gruppe den umfangreichen Erfahrungsschatz mit der Wirbelschichttechnik aus anderen Sparten der Unternehmensgruppe nutzen, mit Know-how auf dem Gebiet der Tierernährung verbinden und neue Produkte für die Futtermittelindustrie und Landwirte entwickeln. Die Investition in die neue Produktionsanlage ist eine Erweiterung des Produktionsstandorts von Berg + Schmidt Nutrition im Süden Malaysias, wo seit vielen Jahren Fettpulver für den globalen Markt produziert und in mehr als 50 Länder exportiert werden. Berg + Schmidt kann somit auf ein bewährtes Vertriebsnetz zurückgreifen, um den gesamten Markt mit qualitativ hochwertigen pansengeschützten Futterzusatzstoffen zu bedienen. Die Lage in Pasir Gudang ermöglicht es, vor Ort verfügbare Rohstoffe für die Verarbeitung auszuwählen und die Qualität sofort zu kontrollieren. So garantiert Berg + Schmidt eine größtmögliche Produktsicherheit.

 

Die auf der Eurotier vorgestellten Produkte werden unter der Marke LipoAktiv für Milchkühe vermarktet. Das Programm wird kontinuierlich für Wiederkäuer und Monogastrier erweitert. Die Anlage befindet sich bereits im Versuchsbetrieb und die reguläre Produktion beginnt Ende des zweiten Quartals 2017.

SOCIAL SHARING